Thema Jugend


Jugend wirklich beteiligen

Die Einrichtung eines Stadtjugendrates, der gewählt wird von den noch nicht wahlberechtigten Bürgerinnen Meinerzhagens, wird eine effektive Vertretung der Interessen der Jugend Meinerzhagens sicherstellen. Ein Teil des Haushalts der Stadt Meinerzhagen von zunächst 50.000 € wird zur Verfügung gestellt, über den die Jugendlichen selbst entscheiden - so wie die Großen.

Schule und Heimat

Der Geschichts-, Geografie- und Biologieunterricht an allen Meinerzhagener Schulen ist so zu gestalten, dass ein umfassender Bezug zur Region hergestellt wird. Wer seine eigene Geschichte und seine nahe Heimat kennt, schätzt und schützt sie und stärkt so die Demokratie vor Ort. Dem Heimatverein Meinerzhagen e. V. kommt hier eine wichtige Bedeutung zu. Außerdem wird das Fach Medienkunde verpflichtend eingeführt.

Kostenloser Nahverkehr

Bis zur Beheimatung einer neuen Diskothek in Meinerzhagen und Entmottung des Nahverkehrs werden kostenlose Busverbindungen für alle Auszubildenden, Schüler sowie Jugendliche bis 18 Jahre nach Gummersbach und Lüdenscheid eingerichtet. Völlige Neuplanung des verkorksten Nahverkehrs im Sauerland: zu wenig, zu langsam, zu teuer (WLT). Entlassung der Verantwortlichen. Ausbau der Bahnstrecke nach Köln und damit Verkürzung der Fahrzeit auf unter eine Stunde.

zurück